Männer 1

Profilbild_Mueller

Liebe Handballfreunde,

das erste Jahr in der sehr starken 3.Liga Süd haben wir überstanden und unser Ziel den Klassenerhalt erreicht. Zurückblickend auf die nervenaufreibende Saison wird uns die Abstiegsrelegation gegen die Berliner Füchse II im Sportzentrum sicherlich als ein Highlight im Haßlocher Handball in Erinnerung bleiben. Bei vollem Haus und brütender Hitze haben wir durch die unermüdliche Unterstützung unserer Fans die Hauptstädter knapp aber verdient besiegt. Ich möchte es an dieser Stelle nicht versäumen allen helfenden Händen des Orgateams und der Fangemeinde ein ganz besonderes Lob für die ganze Saison auszusprechen.

Auch im zweiten Jahr der Drittligazugehörigkeit spielen wir gemeinsam mit den anderen pfälzischen Clubs in der Südgruppe. Viele Derbys stehen an, denn insgesamt neun gegnerische Hallen sind innerhalb einer Stunde Fahrzeit zu erreichen.

Unser erklärtes Ziel ist der frühzeitige Klassenerhalt, das heißt Platz 13 oder besser. Um dieses Gelingen zu ermöglichen haben wir den Mannschaftskader gezielt umgestellt. Fünf Spieler haben den Verein verlassen und wurden entsprechend ersetzt. Mit 13 Feldspielern und drei Torleuten haben wir eine schlagkräftige Truppe für die 3. Liga zusammengestellt.

Ganz besonders freut mich der Zuwachs in unserer „Handballfamilie“, denn seit dieser Saison haben wir neben den Herren I und Herren II eine dritte Herrenmannschaft und eine Damenmannschaft am Start. Zudem sind unsere Herren II aufgestiegen.

Für die neue Spielzeit wurden vom Deutschen Handballbund fünf neue Regeln erstellt, welche speziell das Zeitspiel, den siebten Feldspieler, Spielsperren und Verletzungen auf dem Spielfeld betreffen. Sicherlich auch keine leichte Aufgabe für die Schiedsrichter, Zeitnehmer und Sekretäre.

Also viele direkte und indirekte Neuigkeiten kommen auf uns alle zu. Packen wir es wieder gemeinsam an.

Ich wünsche uns allen schöne Handballspiele sowie eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2016/ 2017.

 

Mit sportlichen Grüßen

Thomas Müller


TobiasJobHallo liebe Handballfreunde,

zunächst einmal möchte ich ein großes „DANKE SCHÖN“ loswerden. Zum einen für die tolle Aufnahme, welche ich zum Ende der letzten Saison von den Fans, Verantwortlichen, Spielern erfahren durfte. Zum anderen für die wahnsinnige Fan-Unterstützung im Saisonendspurt, der ja -unter anderem auch dadurch- zum Glück positiv für uns ausging. Gerade wenn ich an das Spiel in Balingen denke, aber natürlich auch an das Saisonfinale gegen Berlin muss ich sagen. Es war die richtige Entscheidung nach Haßloch zu wechseln.

Was die neue Saison betrifft hoffe ich natürlich, dass wir das Ziel Klassenerhalt nicht erst in einem nervenaufreibenden Relegationsspiel schaffen. Hierzu haben wir uns in meinen Augen gut verstärkt und konnten die Abgänge absolut kompensieren. Die Mannschaft besteht aus einem guten Mix aus erfahrenen und jungen Spielern, die alle ihre Qualität mitbringen. Ich hoffe natürlich, dass die Mannschaft schnell zueinander findet und die neuen Spieler schnell integriert sind. Abzuwarten bleibt natürlich wie immer, wie verletzungsfrei wir durch die Saison kommen. Mit Sebastian Schubert fällt ja leider schon mal der erste Spieler wahrscheinlich bis Oktober aus. Gerade im Hinblick auf unser sehr schweres Auftaktprogramm tut uns das natürlich weh. Aber das Schöne im Handball ist ja, dass es aus mehreren Spielern besteht, die dann in die Bresche springen können.

In diesem Sinne freue ich mich auf die neue Saison mit wieder einmal vielen Derbys und wünsche uns allen tolle und vor allem erfolgreiche Spiele,

Euer Tobias Job