Vorspann Nußloch – Haßloch am 27.9.

Am Sonntag um 17:00 Uhr geht es zum Derby nach Nußloch. Besondere Brisanz hat dieses Spiel ja eigentlich nicht, denn beide Mannschaften waren sich in einem Punktspiel noch nie gegenüber gestanden.

Wäre da nicht die personelle Würze im Spiel. Unser Trainer Admir Kalabic war ja nicht weniger als 13 Jahre der Trainer von Nußloch und unter ihm wurde 2014 der Aufstieg in die dritte Liga geschafft. In der letzten Saison wurde dann auf Anhieb der zweite Tabellenplatz in der 3.Liga Süd belegt. Neben Admir war auch unser Neuzugang Marco Widman lange in Nußloch. Und dann ist da ja noch der Wechsel von Kevin Bitz von uns nach Nußloch als weitere personelle Veränderung beider Teams zu bemerken. Addiert man alle Punkte zusammen und bedenkt zudem die räumliche Nähe, so kann man das Spiel doch als Derby bezeichnen.
Auf der Papierform ist die Sache klar. Nußloch will in die zweite Liga und wir wollen als Aufsteiger die Klasse halten. Wir haben in Konstanz klar verloren und Nußloch hat Konstanz aus der Halle geschossen.

Aber da war ja auch noch der umgekehrte Vergleich mit Hochdorf. Wir gewinnen klar und Nußloch verliert deutlich in Hochdorf. Das alles sind doch nur Rechnungen die nicht wirklich aussagekräftig sind.

Wir werden versuchen unsere Außenseiterrolle zu nutzen und dem hoch favorisierten, ambitionierten Gegner so lange als möglich Paroli zu bieten.
Sicherlich eine insgesamt interessante Konstellation und daher ein besonderes Spiel, wenn sich am Sonntag zum ersten Mal beide Mannschaften gegenüber stehen.
Unsere Jungs hoffen trotz des Andechser Bierfestes und dem verkaufsoffenen Sonntag in Haßloch auf die zahlreiche Unterstützung der Fans.
Aufgrund der Nähe werden wir mit Autos und nicht mit dem Mannschaftsbus nach Nußloch fahren.

Posted in M 1