Turnier in Heddesheim – Kevin Seelos fällt auch für 8 Wochen aus.

Bei dem gut besetzten Turnier in Heddesheim, dem Edeka-Cup hat sich unsere Truppe gut verkauft. Gegen den Ligakonkurent aus Grosssachsen gelang ein 24:24 Unentschieden. Dabei waren wir eigentlich spielbestimmend und hatten nicht zu Unrecht einen 3-Tore-Vorsprung herausgespielt. In der Schlussminute waren wir nicht konzentriert bei der Sache und etwas zu hektisch und dadurch kam der Gegener nochmals auf und zu einem glücklichen Unentschieden. Gegen den Drittligisten Groswallstadt aus der Oststaffel haben wir viel ausprobiert und Unterlagen knapp mit 2 Toren. Heute gegen Mundenheim haben wir nach der 8-Tore Führung erneut probiert und letztlich mit 2 Toren gewonnen. Damit wären wir eigentlich mit dem Turnierverlauf zufrieden, wäre da nicht die schwere Verletzung von Kevin Seelos im Spiel gegen Mundenheim passiert. Nach einem Faul ist er auf den rechten Arm gefallen und hat sich dabei den Ellenbogen angebrochen. Er wird uns ca 8 Wochen fehlen.
Die Verletzungen von Sebastian und Kevin werfen uns weit zurück sind sich alle Verantwortlichen einig. Beide Rückraumspieler sind seit Jahren feste Größen im Team und nur schwer zu ersetzen. Jetzt hoffen wir das Beste für die Genesungen und müssen umbauen, so Tobias Job zur schwierigen Situation. Da an den ersten beiden Spieltagen bekanntlich Dennis Gregori noch gesperrt ist, müssen wir jetzt enger zusammenrücken und die Durststrecke überbrücken. Wir haben ja noch gute Spieler die jetzt die Verantwortungen übernehmen müssen. Mal sehen ob wir noch einen Spieler verpflichten oder ausleihen können, so der sportliche Leiter Thomas Müller.

Posted in M 1