TSG Haßloch 3 – TB Assenheim

Halbzeitergebnis: 11:16
Endergebnis:        23:38

Torschützen:

Schmitt Patrick      10
Piotrowski Sven    9/2
Krumland André    3
Werner Tim           1

 

Spielbericht:

Die Vorzeichen der Partie deuteten auf eine klare Angelegenheit. Vorletztert gegen ungeschlagegenen Tabellenführer, 7 Mann gegen 14 Mann. In den ersten Minuten schien es auch eine klare Angelegenheit zu werden. So stand es schnell 2:7 und 3:9 für die Gäste aus Assenheim. Doch die Gastgeber kämpften sich ins Spiel und ärgerten den Gegner. So kam man in der 24. Spielminute auf 9:12 ran und zwang die Gäste zu einem Timeout. Das Timeout zeigte zunächst keine Wirkung und Haßloch konnte sogar auf 10:12 verkürzen. Nun kam Assenheim aber wieder ins Spiel und konnte sich so bis zur Halbzeit ein Polster von 5 Toren, beim Halbzeitstand von 11:16, verschaffen.

Der zweite Spielabschnitt verlief bis zur 38. Spielminute noch relativ ausgeglichen und es stand 15:21. Von nun an mangelte es aber etwas an Kondition, aufgrund der fehlenden Wechselmöglichkeiten, und somit auch der Konzentration. Immer wieder lud man den Gegener, nach leichtfertigen Ballverlusten, zu einfachen Kontertoren ein. So konnte sich Assenheim immer weiter absetzen und gewann am Ende, vielleicht etwas zu deutlich, mit 23:38. Nichts desto trotz eine Leistung gegen den ungeschlagegenen Tabellenführer, auf der man aufbauen kann.

Posted in M 3