mC-Jugend:TSG Haßloch – HSG Lingenfeld/Schwegenheim 37:26

Haßloch, 26. September 2015

Auch im dritten Spiel gelingt der mC-Jugend der TSG Haßloch ein deutlicher Sieg. Dabei konnten die Zuschauer das bisher beste Spiel der Jungs sehen. Die Arbeit von Trainer Gerald „Gerry“ Schalter trägt Früchte und die Jungs wachsen immer mehr zu einer Einheit zusammen.Auch die Spieler aus Kirrweiler, die Anfang der Saison zu uns gestoßen sind, sind sehr gut integriert

Gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim musste unsere Abwehr Schwerstarbeit leisten, um die schnell vorgetragenen Spielzüge der Gegner frühzeitig zu stören. Wenn man das Ergebnis betrachtet ist es den Jungs gut gelungen. Im Angriff gab es einige schön heraus gespielte Aktionen, wobei es uns die Torleute der HSG Lingenfeld/Schwegenheim auch leicht gemacht hatten, denn beide hatten einen Rabenschwarzen Tag erwischt, so dass wir zu einer Abschlussquote von >95% kommen konnten.

Nicht unerwähnt soll an dieser Stelle die Schiedsrichter-Leistung bleiben. Wir hatten den gleichen Schiedsrichter wie im Spiel gegen Heiligenstein (siehe Kommentar zu diesem Spiel), dieser wirkte in der aktuellen Partie wie ausgewechselt und bot eine gute, souveräne Leistung.

(Kai Lau)