mB2 – deutliche Heimniederlage gegen K‘lautern

B2-Bären verlieren zuhause gegen die JSG 1. FC/TSG K’lautern/Waldfischb. mit 30:41 (13:21)

Haßloch, 28.10.2018

Trotz 30 erzielten Treffern reichte es für die B2-Bären nicht zum Heimerfolg gegen die JSG aus K’lautern, denn im Gegenzug musste man 41 Gegentreffer einstecken.

Unsere Mannschaft ging dezimiert in die Partie. Verletzungen und das zeitgleich stattfindende Spiel unserer B1 in Dirmstein sorgten für eine geschrumpfte Truppe, die sogar noch auf Unterstützung durch zwei C-Jugendliche angewiesen war.

Zu Beginn konnten wir sogar noch gut mithalten und das Spiel bis zum 4:6 offen gestalten. Dann aber sorgten einige Abspielfehler für erfolgreiche Tempogegenstöße unseres Gegners und binnen kurzem wuchs der Rückstand auf sechs Tore an. Danach ließen wir auch im Angriff die ein oder andere Chance liegen und in der Abwehr fehlte trotz Umstellung einfach der Zugriff. So ging es mit 13:21 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte konnten wir uns zwar im Angriff steigern und kamen mit unseren Spielzügen auch immer wieder zu schönen Treffern, allerdings war in der Abwehr die Luft raus und Michael im Tor konnten einem schon ein wenig leid tun. Er hielt zwar, was noch zu halten war, stand aber letztlich gegen die teils wuchtigen Angreifer der Gäste auf verlorenem Posten.

Am Ende somit eine deutliche Niederlage aus der unsere Jungbären, speziell was die Abwehr betrifft, hoffentlich die richtigen Schlüsse ziehen werden, so dass die nächste Partie wieder ein aus unserer Sicht erfreulicheres Ergebnis mit sich bringt.

Das nächste Spiel findet erneut zu Hause im TSG Sportzentrum statt. Anwurf gegen die HSG Eckbachtal 3 ist am Sonntag, 04.11.2018, um 14:00 Uhr.

Es spielten: Michael Endris (Tor) – Luca Dreier (8), Marius Köglmeier (6), Jonas Krause (10), Justin Luley (1), Toni Pahl (4), Philipp Salm, Fabian Schulz, Patrick Wagner (1)

(Markus Olschewski)