mB2 – Auswärtserfolg in Grünstadt

B2-Bären gewinnen gegen die Nordpfälzer Wölfe mit 26:10 (13:3)

Grünstadt, 20.10.2018

Aus einer starken Abwehr heraus, gelang unseren Jungbären gegen die HR Göllheim/Eisenberg/Kindenheim/Asselheim ein ungefährdeter Start-Ziel-Sieg.

Gerade in der Anfangsphase gab es für unseren Gegner kein Durchkommen gegen unsere kampfstarke und bewegliche Abwehr. Das Wenige was dann auf unser Tor kam, war eine sichere Beute unseres sehr gut aufgelegten Torwarts Lars, der im Laufe des Spiels vier Siebenmeter abwehrte.

Es dauerte bis zur 10. Minute, ehe er das erste Mal hinter sich greifen musste. Zu diesem Zeitpunkt lagen unsere B2-Bären bereits mit 5:0 in Front. Wären alle Chancen genutzt worden bzw. hätte der gegnerische Torhüter nicht auch einen Sahnetag erwischt, so hätte es auch leicht die doppelte Anzahl an Toren sein können.

Bis zum Halbzeitpfiff des sehr gut und unauffällig leitenden Unparteiischen aus Blieskastel gelangen unserem Gegner gerade mal drei Treffer, so dass wir mit einem mehr als beruhigenden 13:3 in die Kabine gehen konnten.

Im Angesicht des im Grunde sicheren Sieges ließ die Konzentration in der Abwehr wie zu erwarten ein wenig nach und die Wölfe kamen zu weiteren Torerfolgen. Da wir unsere Angriffsleistung nicht steigern konnten, hielt sich der Rückstand für unseren Gegner noch in Grenzen und wir traten nicht unzufrieden mit zwei Punkten im Gepäck die Heimfahrt an.

Im nächsten Spiel geht es am 28.10.2018, um 12:00 Uhr im heimischen TSG Sportzentrum gegen die JSG 1. FC/TSG K’lautern/Waldfischbach wieder um Tore und Punkte.

Es spielten: Lars Brosig (Tor) – Maximilian Asam (1), Luca Dreier (4),  Janne Hartmann (6), Marius Köglmeier, Jonas Krause (4), Justin Luley, Toni Pahl (2), Philipp Salm (1), Felix Steigelmann (7), Patrick Wagner (1)

(Markus Olschewski)