mB-Jugend: TSG Haßloch – TV Offenbach 31:18 (13:9)

Haßloch, 08. April 2018

Juhuhhh … zweites Heimspiel in der Rückrunde und gleich das Derby gegen den TV Offenbach. Im November 2017 gelang den Haßlocher Jungbären ein knapper Sieg in der „Hölle Süd“. Wie wird es heute laufen, denn im Jahr 2018 konnten die Haßlocher noch keinen Sieg verbuchen.

Die TSG Haßloch begann sehr konzentriert und von Beginn an hellwach aus einer starken Abwehr, dennoch konnte man sich in den ersten 20 Minuten nicht absetzen. Haßloch ging in Führung und der TV Offenbach glich aus. Erst in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit, nach der Disqualifikation eines Offenbacher Spielers, hatten die Haßlocher Jungbären einen kleinen Lauf und konnten mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeit gehen.

In den letzten Spielen hatte die Mannschaft um Trainer Max Zech das Problem nach der Halbzeit wieder in das Spiel zu finden, nicht so am heutigen Tag. Heute wurde richtig Gas gegeben. Dabei kam Hendrik im Tor, der bereits ab Mitte der ersten Halbzeit für den verletzten Tim eingewechselt wurde, immer besser ins Spiel und sorgte für den entsprechenden Rückhalt. Während den Haßlocher Jungbären im weiteren Verlauf des Spiels fast alles gelang scheiterten die Angriffsspieler des TV Offenbach an Hendrik oder trafen ein über das andere Mal nur den Pfosten/die Latte bzw. blieben in der Haßlocher Abwehr hängen. Die Taktik von Trainer Max Zech den Shooter der Offenbacher direkt zu decken ging auf. Ben L. machte hier einen sehr guten Job und ihm gelangen in dieser Phase auch noch 4 Tore.

Am Ende konnte die TSG Haßloch einen deutlichen 31:18 Sieg verbuchen. Dass sich hier bis auf Philipp alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten spricht für die Klasse dieser Mannschaft, die sich unter Trainer Max Zech sehr gut weiterentwickelt hat. Vielen Dank an Ben R. und Janik, vom jüngeren Jahrgang der mC-Jugend, die sich hervorragend in die Mannschaft integriert haben und damit einen Anteil an diesem deutlichen Sieg hatten.

Beste Werfer auf der Seite der TSG Haßloch waren Ben L. mit 7 Toren, sowie Paul und Lucas mit je 4 Toren.

(Kai Lau)