28.9.2018 Gegen Neuhausen-Filder soll ein Heimsieg her

Am Samstag um 19:30 Uhr spielt unsere erste Mannschaft zu Hause im TSG Sportzentrum gegen Neuhausen-Filder. Ziel sind zwei Punkte um den Anschluss ins breite Mittelfeld herzustellen. Wir haben in Dansenberg und in Horkheim hintereinander auswärts verloren. Nun sollten wir in den nächsten Partien punkten, um nicht in der Abstiegszone festzuhängen, so Thomas Müller unser sportlicher Leiter zur wichtigen Partie gegen Neuhausen-Filder. Der Gegner hat mit 3:7 Punkten einen Zähler mehr als wir und letzte Woche mit 28:26 beim Aufsteiger Willstätt gewonnen. Es wird sicherlich keine leichte Aufgabe, dessen sind wir uns bewusst, aber wir haben zweimal zu Hause und in Dansenberg äußerst unglücklich und knapp verloren und daher brauchen wir jetzt einen Sieg, meint Trainer Tobias Job. Die ersten 40 Spielminuten beim Tabellenführer Heilbronn-Horkheim waren ebenfalls ansehnlich und an diesen Leistungen müssen wir anknüpfen, fährt der Übungsleiter fort. Wir müssen uns gut auf die offene Deckung der Gäste einstellen und die sich bietenden Lücken nutzen, das wird mit spielentscheidend sein meint Kapitän Kevin Seelos mit Respekt vor dem Gegner.

Bis auf das erste Spiel in Pfullingen waren die Ergebnisse von Filder ebenfalls knapp und von daher gehen alle von einem engen Spiel aus. Gerade deshalb fordert Kapitän Kevin Seelos alle Hasslocher Handballfans auf zahlreich und lautstark sein Team zu unterstützen.

Posted in M 1