28.4.2018  Schwere Aufgabe in Fürstenfeldbruck

Heute Abend um 19:30 Uhr muss unsere Mannschaft zum letzten und weitesten Auswärtsspiel antreten. Für beide Mannschaften geht es um den sechsten Tabellenplatz, der gleichzeitig zur direkten Qualifikation des DHB Pokals berechtigt. Dadurch wäre für die Mannschaften nach dem letzten Saisonspiel auch Schluss. Ansonsten muss man in eine Qualifikationsrunde, auf die niemand Lust hat. Allerdings werden wir erneut mit einer dezimierten Truppe auflaufen, denn nach wie vor spielen wir ohne Seelos, Hartstern, Job, Muhovec und Schmieder. Dafür ist unser Trainer wieder auf der Bank, denn die Sperre ist abgelaufen, so der sportliche Leiter Thomas Müller.
Es wird keine leichte Sache, denn in Fürstenfeldbruck hängen die Trauben hoch, aber wir fahren alle mit und unterstützen unsere Jungs,  meint der verletzte Kapitän Kevin Seelos. Für eines ist auf jeden Fall gesorgt, ausreichend Getränke und Essen auf der Rückfahrt, denn Co-Kapitän Andreas Zellmer macht seinen Ausstand auf der langen Heimreise.

Posted in M 1