Am Samstag fahren wir nach Dansenberg zum fast ewigen Duell zweier Handballtraditionsvereinen. Anpfiff ist um 20:00 Uhr und unsere Jungs hoffen natürlichste eine zahlreiche Unterstützung.
Die Westpfälzer haben seit gut einer Woche einen neuen Trainer und gleich einen Punkt beim Tabellendritten Gelnhausen geholt.
Nach der deutlichen Niederlage letzte Woche gegen Friesenheim-Hochdorf möchte sich unser Team natürlich wieder punkten.
Allerdings wissen wir noch nicht wer auflaufen kann.
Kevin Seelos und Theo Surblys werden nicht spielen können und hinter Lino Messerschmidt und Julius Herbert stehen Fragezeichen. Zudem haben sich Florian Kern und Max Zech unter der Woche mit Grippe abgemeldet.
Hoffen wir auf die Genesung einiger Spieler um mit einem guten, breiten Kader antreten zu können.