Am Samstag 19:30 Uhr spielt unsere Drittligamannschaft gegen Zweibrücken. Beide Teams sind mit Niederlagen in die neustrukturierte Saison gestartet. Wir wissen wie schwer das wird, aber zu Hause musst du das Match gewinnen, meint Thomas Müller.
Eine Besonderheit wird das Aufeinandertreffen der beiden Brüder Dennis und Tim Götz, die in ihren Vereinen jeweils die Mitteposition ausführen. Dies ist ja nicht das erste Mal das wir gegeneinander spielen uns daher können wir das schon gut trennen, sind sich beide einig.
Wir haben von letzter Woche etwas gut zu machen, meinte Kapitän Kevin Seelos. Unsere Würfe und Dynamik im Rückraum waren speziell auf den Halbpositionen einfach zu schwach, um in Saarlouis mitzuhalten.
Wir haben die Sache aufgearbeitet und abgehakt.
Jetzt geht es gegen Zweibrücken die mit vielen Kreuzungen, Übergängen und schnellem Handball ihr Spiel aufziehen.
Nun gilt es das Geübte der Trainingseinheiten von dieser Woche entsprechend umzusetzen.

Zur Info für die Fans und Zuschauer:
Es gibt noch ungefähr 10 Karten von den 235 genehmigten Plätzen. Wer noch eine Karte möchte, kann sich unter 06324 928792 bei Rita Best melden.