Das Meisterschaftsspiel in Zweibrücken (heute 18:09 Uhr) wurde abgesagt. Gestern Abend gegen Mitternacht bekam ich vom Abteilungsleiter des SV 64 Zweibrücken einen SMS mit der Information das ein Spieler der Zweibrücker Mannschaft positiv auf Corona getestet wurde, so Trainer Thomas Müller. Das Ergebnis kam laut Zweibrücken sehr spät am Freitag, sodass man die Partie absagen musste.
Jetzt hat es uns bereits am dritten Spieltag erwischt. Wir haben nur am Faschingswochenende frei, ein Ding der Unmöglichkeit. Es bleibt ein einsames Rätsel des DHB warum wir in der 3. Liga nicht mit kleineren Staffeln spielen. Anstelle der 4 Staffeln haben wir für 6 Staffeln plädiert. Mit 22 Spielen statt 34 hätten wir an vielen Wochenenden entsprechende Ausweichtermine. Ich würde dies sogar jetzt noch befürworten, so Müller zu der aktuellen Situation.