Halbzeitergebnis: 11:6
Endergebnis: 25:20

 

Torschützen:

zur Linden Fabian 8
Schmitt Patrick 3
Vierling Axel 3
Hauke Florian 3/1
Kunz Luan 1
Werner Tim 1
Roth Dominik 1

 

Spielbericht:

Als Gast startete man gegen den Serienmeister und aktuellen Tabellenführer schlecht in die Partie und lag nach 5 Minuten schnell mit 3:0 im Hintertreffen. Bis zur 8. Spielminute fand man nun allerdings besser in die Partie und konnte beim Stand von 4:3 den Anschlusstreffer erzielen. Von nun an wurden im Angriff aber viel zu wenige Chancen erarbeitet, was sich auch in der Torausbeute bemerkbar machte. Auf der Gegenseite konnte man froh sein, dass die Gastgeber einige gute Chancen ausließen und man so nur langsam wieder in einen deutlicheren Rückstand geriet. So stand es beim Halbzeitpfiff nur 11:6.
Im zweiten Spielabschnitt kämpfte man sich jetzt gut in das Spiel und setzte den Gegner immer wieder unter Druck. So konnte man den Rückstand zunächst bis zum 13:10 in der 36. Spielminute verringern und zwang Heiligenstein zu einer frühen Auszeit. Unbeeindruckt davon, kämpften die Haßlocher weiter und kamen ein ums andere Tor näher an Heiligenstein. So konnte in der 50. Spielminute der 18:18 Ausgleich erzielt werden. Leider überließ man in den folgenden 10 Spielminuten viele, leichtfertig verlorene Bälle dem Gegner und lud diesen zu einfachen Kontertoren ein. In den letzten Spielminuten fehlte also die nötige Konzentration, weshalb man am Ende etwas unglücklich 25:20 verlor. Am Ende wäre hier sicherlich ein überraschender Punktgewinn drin gewesen, gerade mit der guten Leistung in weiten Teilen des zweiten Spielabschnittes.