Vergangenen Sonntag ging es für unsere Mädels auswärts gegen die TSG Friesenheim. In den ersten Minuten des Spiels konnte der Gegner noch gut mithalten. Doch dann setzten sich unsere Mädels immer mehr ab. Zur Halbzeit lagen Sie mit 4:11 in Führung.

Einmal mehr war es eine stabile Abwehr mit dem Rückhalt unserer Torfrau, welche die Basis für ein schnelles Angriffsspiel boten. Besonders bemerkenswert ist, dass die konsequente und konzentrierte Abwehr in der zweiten Halbzeit nur ein einziges Tor des Gegners zuließ.

So stand es am Ende 5:23, ein verdienter Auswärtssieg für unsere munter aufspielenden Mädels.

Weiter geht es dann am Sonntag, den 01.03. zuhause gegen die HSG Eckbachtal.

ts, vk, 11.02.20