mJSG Dansenberg/Thaleischweiler – TSG Haßloch: 20:26 (10:12)

Mit einer gehörigen Portion Respekt trat unsere C-Jugend am letzten Samstag die Fahrt auf den Handballberg in Dansenberg an.

Die mJSG Dansenberg/Thaleischweiler hatte doch zuletzt 3 Spiele in Folge, unter anderem gegen den Tabellenzweiten aus Heiligenstein gewonnen.

Die Haßlocher Bären zeigten während der gesamten Partie eine sehr gute Abwehrarbeit vor zwei gut aufgelegten Torhütern.

Im Angriff wurden, vor allem in der ersten Hälfte, leider wieder sehr viele leichte Fehler produziert, was letztendlich bis zur 35. Minute zu einem ausgeglichenen Spiel führte.

Während dieser Zeit konnte die Heimmannschaft immer mal wieder den Ausgleich erzielen.

Nach einer Auszeit des Gegners und im Anschluss der einzigen Zweiminutenstrafe im Spiel gegen uns ging anscheinend ein Ruck durch unser Team und in den letzten 15 Minuten konnte eine sichere Führung herausgespielt werden. Positiv zu erkennen war, dass heute wieder ein eingeschworener Haufen auf dem Feld stand, in dem jeder für den anderen bis zur letzten Minute kämpfte und alle Feldspieler Tore erzielen konnten.

Somit gehen wir mit einem guten Gefühl in das nächste Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Rodalben.

Auf der Heimfahrt gab es für das gesamte Team samt Eltern noch ein wohlverdientes Burgeressen in Kaiserslautern.