Am Samstag um 19:30 Uhr ist Anpfiff in der Stadthalle bei der HG Saarlouis. Eine auf dem Papier klare Sache, denn die Saarländer haben zu Hause noch kein Spiel verloren und wollen die Niederlage im Vorspiel auch sicher egalisieren. Das wird eine heiße Sache, denn in der Stadtgartenhalle sind meistens weit über 1000 Zuschauer, die ihre Mannschaft toll anfeuern. Da hängen die Trauben hoch, aber es waren schon vor 35 Jahren tolle Spiele gegen die Saarländer, mit denen wir immer ein sehr freundschaftliches Verhältnis haben, erinnert sich unser sportlicher Leiter Thomas Müller gerne zurück.
Trainer Tobias Job hatte diese Woche aufgrund von Grippe und Abiturprüfungen einige Ausfälle und konnte nur dezimiert trainieren. Aber mit zwei Siegen im Rücken reisen wir nach Saarlouis und werden unsere Chance suchen, auch wenn wir wissen dass es die Spieler um Schulz, Walz in Co sehr schwer machen werden.
Kapitän Kevin Seelos kennt die Atmosphäre in der Halle. Mit zwei gegenüberliegenden Tribünen sehr gut und meinte, dass es nur mit einem guten Matchplan, an den man sich dann auch halten muss, eine Möglichkeit gibt aus dem Saarland etwas Zählbares mitzunehmen.
Im Bus sind noch Plätze frei. Wer noch mitfahren möchte kann sich bei Jürgen Armbrust melden, oder zur Abfahrt um 15:30 Uhr ans TSG Sportzentrum kommen.