Am letzten Samstag ging es für die B-Jugend der TSG Haßloch gegen die HSG Eppstein/Maxdorf. Die Favoritenrolle vor der Begegnung lag klar bei der TSG, die das Hinspiel gegen den Tabellenletzten 30:20 gewinnen konnten. Trotzdem hat sich die Mannschaft sehr gut und konzentriert über die Woche auf den Gegner vorbereitet. Die erneuten Ausfälle wurden wieder gut von C-Jugendspielern kompensiert und das Team ging mit einem 13:10 in die Halbzeitpause. In einem nicht einfachen und durchwachsenen Spiel konnten die Haßlocher mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugen und auch trotz doppelter Unterzahl in der 37.Minute, überstanden sie diese mit einem 2:0-Lauf. So stand am Ende ein 28:22 auf der Anzeigetafel und das Jahr 2019 konnte mit 2 Punkten beendet werden. Das Trainertrio möchte im neuen Jahr die einzelnen Spieler indivuell noch besser machen und geht guten Mutes in die Rückrunde.

Die Spieler und die Trainer wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!