Ein sehr schweres Auswärtsspiel liegt zum Beginn der Rückrunde vor unserer ersten Mannschaft. Sie trifft am Sonntag um 17:00 Uhr auf den  Bundesliganachwuchs Balingen-Weilstetten. Das Hinspiel in Hassloch konnten wir gewinnen und natürlich haben wir bei einem guten Tag auch hier unsere Chancen, allerdings waren wir damals zu Hause und komplett, so TrainerJob vor dem Abschlusstraining. Mit Sicherheit werden Dominik Hartstern und Oliver Zeller noch fehlen. Ansonsten warten wir mal bis zum Wochenende und hoffentlich sind dann alle anderen Spieler fit.

Wir haben eigentlich nichts zu verlieren meint Kapitän Kevin Seelos nach der unglücklichen Niederlage in Pforzheim. Wenn es bei uns gut läuft und die Hausherren nicht ihren besten Tag erwischen, wer weis. Auf jeden Fall werden die beiden Rückraumspieler Hartstern und Zeller ab Januar wieder einsteigen und daher auch für Entlastung sorgen, um dann möglichst vollzählig wieder agieren zu können.

Bereits jetzt wollen wir allen unseren Fans, Zuschauern und der Handballfamilie ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen, so der Kapitän.

Im Bus sind noch Plätze frei. Abfahrt ist um 12:45 Uhr vom TSG Sportzentrum aus.