Am letzten Sonntag konnten sich unsere C-Jugendmannschaften über drei Erfolge freuen.
Zunächst wurde unser Trainer Elvijs am frühen Sonntagmorgen Papa von einem gesunden Wonneproppen.
Hierzu nochmals die herzlichsten Glückwünsche für die gesamte Familie !!

Im Anschluss mussten unsere beiden Mannschaften zeitgleich auswärts antreten, was unsere Kader etwas
durcheinander brachte.
Unsere C 2 wurde daher von Rene, Mika und Dominik aus der D-Jugend tatkräftig unterstützt, die sich nahtlos ins Spiel einfügten.
Die C2-Bären hatten das Spiel bis ca. 10 Minuten vor Ende der Partie im Griff und führten teils mit 5 Toren Vorsprung.
Dann hatten die HSG-Panther ihre stärkste Phase und konnten selbst zwei mal mit einem Tor in Führung gehen.
In den letzten 4 Minuten kippte das Spiel wieder auf unsere Seite und wir gewannen nach einem 14:11 zur Pause letztendlich mit 25:24 Toren.

Die C 1 war mit einem kleinen Kader bei der HSG Eckbachtal 2 zu Gast, welche ausschließlich mit Spielern des jüngeren Jahrgangs antrat.
Nach einer schnellen 6:1 Führung in der 8. Minute verloren unsere Jungs den Faden, obwohl sie vor dem Spiel gewarnt wurden,
das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
Eckbachtal konnte daher in der 14. Minute den Ausgleich erzielen. In dieser Zeit verloren wir eine eigene Überzahlsituation mit 3 Toren.
Zum Glück fingen sich unsere Juniorbären schnell wieder und konnten mit einem 19:13 in die Halbzeit gehen.
Nach der Pause wurde das Ergebnis kontinuierlich bis zum Endstand von 36:21 ausgebaut, ohne dabei zu glänzen.
Erfreulich war wieder mal, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

Beim nächsten Heimspieltag am kommenden Sonntag spielt die C 1 gegen den punktgleichen TUS Heiligenstein und die C 2
gegen die HR Göllh/Eis/Ass/Kind 2.

Die Jungbären der männlichen C-Jugend freuen sich über jede Unterstützung !