Auf dem Papier sieht es aus als wenn wir da mal schnell Punkten und wieder heimfahren, denn Erlangen ist derzeit Tabellenletzter. Aber genau dies wäre komplett falsch, denn der Bundesliganachwuchs aus Bayern spielt einen guten Handball und hat fast alle Spiele nur sehr knapp verloren und wie man weis ist die Liga so ausgeglichen wie noch nie, so unser sportlicher Leiter Thomas Müller  vor der anstehenden Partie in der Fremde.
Die Pause letztes Wochenende hat uns gut getan, denn wir hatten mit Dominik Hartstern und Daniel Schlingmann zwei weitere verletzungsbedingte Ausfälle zu verzeichnen und Elvijs Borodovskis hatte die Grippe. Diese Woche haben Kevin Seelos und Florian Kern seit vier Wochen erstmals wieder trainiert und werden wieder auflaufen. Daniel ist auch wieder soweit fit im Gegensatz zu Dominik den ein  hartnäckiger Bluterguss in Knie plagt. Er wird aller Voraussicht nach nicht spielen, meint Trainer Tobias Job.
Florian und ich sind froh wieder dabei zu sein und natürlich wollen wir dort gewinnen um uns weiter vom  Tabellenkeller abzusetzen, aber sicher wird dies keine leichte Aufgabe, sagte Kapitän Kevin Seelos am Donnerstag nach dem Abschlusstraining.
Abfahrt ist um 13:00 Uhr am TSG Sportzentrum und im  Bus sind noch Plätze frei. Wer also noch mitfahren mochte kann direkt zusteigen. Anpfiff ist bereits um 18:00 Uhr in Erlangen.