Letzten Sonntag ging es für die B-Jugend zum Topspiel gegen die SG OBZK nach Kuhardt. Beide Teams waren vor dem Spiel noch ohne Niederlage.
Erneut musste die TSG mit verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen klar kommen und reiste mit nur acht Feldspielern und ohne Wechselmöglichkeiten im Rückraum an. Aufgrund der langen Pause und dem starken Gegner rechnete das Trainertrio mit einem sehr schweren Spiel.

Nach Ballverlusten durch technische Fehler im Angriff und fehlendem Rückzugsverhalten konnte die SG OBZK etliche Konter laufen und einfache Tore erzielen. Der Angriff der Haßlocher kam überhaupt nicht ins Spiel, sodass es zur Halbzeit 13:10 für die Gastgeber stand. Auch die 2. Halbzeit dominierte der Gegner, und zog sechs Minuten vor Ende mit 23:18 davon. Wer da schon an die Entscheidung geglaubt hatte, wurde eines besseren belehrt: Mit enormen Kampfgeist und Siegeswillen konnte die TSG nach 24:20 Zwischenstand mit einem 4:0-Lauf nach 50 Minuten noch einen Punkt aus Kuhardt entführen. Durch den 24:24 Endstand bleiben die Haßlocher weiterhin ungeschlagen auf Platz 1 der Tabelle.

Nächstes Wochenende steigt dann das Pfalzderby gegen den TV Hochdorf im heimischen TSG-Sportzentrum. Anpfiff des nächsten Spitzenspiels ist am Sonntag, den 27.10 um 16:00 Uhr.