Unsere C1 und C2 sind mit jeweils 3 Siegen makellos in die Saison gestartet.

Am vorletzten Wochenende konnte sich die C2 zu Hause mit 28:14 gegen die SKG Grethen durchsetzen.
Gestützt auf einer gewohnt starken Abwehr vor einem bärenstarken Torhüter konnten wir uns bereits zur Pause mit 15:4 Toren absetzen.
Obwohl viel durchgewechselt wurde, um jedem einzelnen Spieler viele Spielanteile zu sichern, wurde die zweite Hälfte mit 13:10 Toren ebenfalls gewonnen.
Respekt vor der SKG Grethen, die ohne Auswechselspieler bis zur letzten Minute wacker gekämpft hat und einen besonderen Dank an das souveräne Schiedsrichtergespann!

Am letzten Wochenende spielte unsere C1 ebenfalls zu Hause gegen die mJSG Dansenberg/Thaleischweiler 28:18
In diesem Spiel gaben die Trainer beider Teams jedem einzelnen Spieler viele Einsatzminuten, ohne auf den Spielstand zu achten.
Auch hier war wieder auf unsere tolle Abwehr verlass und auch beide Torhüter zeigten viele Paraden.
Dadurch konnten wir die erste Hälfte mit 14:8 und die Zweite mit 14:10 Toren für uns entscheiden.
Einziger kleiner Kritikpunkt war, dass sich einige Spieler zu oft in 1:1-Situationen fest machen ließen, anstatt den Ball einfach weiter zu spielen.

Am nächsten Wochenende fahren wir mit der C1 zum ebenfalls ungeschlagenen TS Rodalben.
Um auch dort bestehen zu können, muss die Mannschaft im Angriff ihre Spielzüge konsequenter durchspielen.