Ungefährdeter Sieg für unsere mD-Jugend

Bei ihrem Gastspiel in Landau hatten unsere Juniorbären keinerlei Mühe, gegen das Tabellenschlusslicht der HSG Landau-Land 1 klar die Oberhand zu behalten. Nach einem 37:14-Erfolg im Heimspiel siegten Tabea und die Jungsin fremder Halle diesmal mit 32:14. Die Gastgeber konnten nur bis Mitte der ersten Hälfte die Partie offen gestalten (6:5 für die TSG, 10. min.). Doch spätestens mit der Haßlocher 16:8-Pausenführung war das Spiel entschieden.

Am Sonntag, 26. März 2017, erwarten die Blau-Weißen den Tabellenführer aus Hochdorf. Anpfiff ist um 14:00 Uhr im heimischen TSG-Sportzentrum. Lautstarke Unterstützung von den Rängen ist herzlich willkommen, denn sollte mit einem Sieg die Revanche für die Hinspielniederlage gelingen, wären die Juniorbären nach Minuspunkten mit Hochdorf gleichauf.

In der Woche darauf (Sonntag, 02. April 2017, Anpfiff 14:00 Uhr) haben wir mit der TSG Friesenheim gleich die nächste Spitzenmannschaft in Haßloch zu Gast. Die Eulen hatten in dieser Saison bislang nur gegen Haßloch das Nachsehen. Ob unseren Juniorbären der nächste Coup gelingt? Seid dabei und fiebert mit!