TV Offenbach 3 – TSG Haßloch 2 24:35 (13:15)

TSG Haßloch 2 nach der Vorrunde immer noch ungeschlagen!

Mit nur einem Punktverlust geht die TSG 2 nach dem letzten Spiel der Vorrunde, in die verdiente Weihnachtspause.
Nach starken ersten 5 Minuten (1:5 Führung 10. Minute), flachte das TSG Angriffsspiel nach etlichen halbherzigen Abschlüssen und leichtsinnigen Ballverlusten immer mehr ab. Die Gastgeber nutzten dies gnadenlos aus und waren nach dem 5:11 und 7:12 beim 11:12, 12:13 und 13:14 plötzlich wieder dran und somit zurück im Spiel.
Der Pausenpfiff kam zum richtigen Zeitpunkt (Halbzeitstand 13:15), um sich für die folgenden 30 Minuten neu einzustellen zu können.
In Durchgang 2 zeigten die Blau/Weißen, dass sie auch mit solchen Situationen gut umgehen können. Die Torchancen wurden jetzt besser genutzt und in der Abwehr fand man wieder die notwendige Konzentration und Aggressivität. Offenbach erzielte bis zur 50. Minute nur noch 6 Tore, was die TSG Sieben konsequent nutzte und die Führung zum 19: 29 vorentscheidend ausbaute.
In dem fairen Spiel, mit einer alles in allem versöhnlichen zweiten Hälfte, konnte man sich nach dem Tor zum 24:35 Endstand durch Aaron Magin, zufrieden in die Weihnachtsfeiertage verabschieden.

 

Für die TSG 2 spielten:

Im Tor:
Müller Felix
Modzinski Loic (ab der 46. Minute)

Im Feld:
Götz Steffen                      9
Krick Jan                            7/4
Koch Sascha                      5
Haas Benedikt                  4
Keiser Karsten                  4
Magin Aaron                    3
Handl Carsten                  1
Henkes Lars                      1
Krause Timon                   1
Vierling Axel

Posted in M 2