TV Herxheim – TSG Haßloch 3 – 33:30, (18:10)

 

Das Spiel der beiden Tabellennachbarn startete ausgeglichen bis zu einem Stand von 7:6. Danach kam der Gastgeber zu einigen leichten Kontertoren durch technische Fehler und Pfostentreffer der Gäste. So ging die TSG Haßloch mit acht Toren Rückstand in die Kabine. Nach der Pause zeigte die von 2 Neuzugängen verstärkte TSG ein anderes Gesicht. Mit viel Kampfeswillen konnte der Rückstand zunächst auf 21:19 verkürzt werden. Nach dem Time-Out der Gastgeber wurde der Vorsprung mit fünf Toren wieder deutlicher. Erneut konnte sich die TSG Haßloch aber auf 27:26 herankämpfen. Nun zeigten die Gäste aber Nerven, vergaben einige Torchancen und spielten risikoreiche Pässe, die vom Gastgeber bestraft wurden und verloren so schließlich das Spiel mit drei Toren Rückstand.

Torschützen:

9 Reidl André

7 Kunz Luan

5 Lader Maximilian

5 Gravenmaker Alex

2 Krumland André

1 Vierling Axel

1 Frank Bernd