TSG Haßloch 3 – HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2

Halbzeitergebnis: 11:19
Endergebnis: 25:35

 

Torschützen:

Vierling Axel                  7/1
zur Linden Fabian         6
Kunz Luan                    5
Schmitt Patrick              3
Krumland André            2
Roth Dominik                1
Werner Tim                   1

 

Spielbericht:

Bis zur 12. Spielminute konnte sich keine der beiden Mannschaften einen Vorsprung erarbeiten und so waren beide Mannschaften, beim Stand von 4:5 auf Augenhöhe. Dann allerdings nutzten die Gastgeber ihre Torchancen nicht, auch durch einige Pfostentreffer. Dies ermöglichte der HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2 sich einen Vorsprung zu erarbeiten. So stand es nach 21 Minuten 6:12 und zur Halbzeit 11:19. Doch die TSG wollte sich im 2. Spielabschnitt noch nicht geschlagen geben. Bis zur 35. Spielminute wurde der Vorsprung, beim Stand von 14:20, verkürzt und man hatte die Möglichkeit auf 5 Tore heranzukommen, was allerdings nicht gelang. Nun konnte die HSG ihren Vorsprung aber wieder ausbauen und lag 17:27 in Front. Die Gastgeber kämpften sich mit einem 4:0 Lauf nochmals zurück ins Spiel, wodurch man nach 46 Spielminuten nur noch 21:27 hinten lag. Von nun an entschieden aber Kleinigkeiten den Ausgang der Partie. Die HSG hatte zu diesem Zeitpunkt des Spiels das Glück auf seiner Seite und konnte sich letzlich durchsetzen und mit 25:35 gewinnen. Nichts desto trotz macht die 2. Halbzeit Mut für die kommenden Spiele.

Posted in M 3