TSG Haßloch 2  –  TV Kirrweiler – 36:27 (20:12)

Souveräner Sieg gegen den Verbandsligaabsteiger und bisherigen Tabellenführer TV Kirrweiler.

Die TSG Sieben begann motiviert bis in die Haarspitzen, ließ aufbauend auf einer konzentrierten und flexiblen Abwehrarbeit, mit einem sehr gut aufgelegten Torwart Felix Müller, den Gästen nie den Hauch einer Chance das  Spiel für sich zu entscheiden. Mit einer guten Spielanlage und einem dynamischen Angriffsspiel, setzten die Haßlocher Angreifer die Abwehr ihres Kontrahenten immer wieder unter Druck und führten mit gut herausgespielten, erfolgreichen Torabschlüssen ,zur Halbzeit fast schon uneinholbar mit 20:12 Toren. Mitte 2. Halbzeit, beim Spielstand von 32:19 war das Spiel dann endgültig entschieden. In einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung, präsentierten sich insbesondere Sascha Koch 8 Tore, Sebastian Huhn 6 Tore, Jan Krick 9/4 Tore in bester Spiellaune. Auch fügte sich Tobias Umbach, welcher aus studienbedingten Gründen nur noch sporadisch die Mannschaft unterstützen kann, mit 6 Toren nahtlos ins Team ein.

 

Für die TSG 2 spielten:

Im Tor: Müller Felix

Im Feld: Krick Jan (9/4), Koch Sascha(8), Huhn Sebastian (6), Umbach Tobias (6), Hauke Florian (2),  Haas Benedikt (2), Roth Dominik (1), Götz Steffen (1), Reidl André (1), Vierling Axel, Golz Fabian

Posted in M 2