Tabellendritten klar beherrscht (Pfalzliga – männliche A-Jugend)

10.12.2016 – TSG Sportzentrum Haßloch

TSG Haßloch  – JSG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam/Kuhardt  38:28 (21:10)

Nach der deutlichen Niederlage in der Wochenmitte gegen den neuen Tabellenführer Thaleischweiler/Dansenberg hatte man sich vorgenommen, zu alter Leistungsstärke zurückzufinden. Doch was man sich vornimmt und was tatsächlich auf dem Feld passiert, ist nicht immer identisch. Von daher war schon eine gewisse Spannung vor dem Spiel gegen den direkten Verfolger zu spüren.

Schnell zeigte unsere Mannschaft, dass Lehren aus der Niederlage gezogen wurden. Wieder in fast kompletter Formation stand man hinten sicher und lag von Beginn an in Führung. Speziell Timon Krause war an diesem Tag sehr schnell vorne und wurde ein ums andere Mal hervorragend von unserem Torwart Loic Modzinski bedient. Durch die schnellen Kontertore zog man von 5:3 auf 11:3 davon. Die JSG hatte keine Mittel gegen die kompakte Abwehr und rannte sich immer wieder fest. Ganz souverän durften wir mit 21:10 in die Pause gehen.

In der zweiten Hälfte erhielten alle Spieler ihre Einsatzzeiten und dennoch schrumpfte der Vorsprung nicht mehr. Der Gast hatte zu keinem Zeitpunkt des Spiels die Möglichkeit näher heranzukommen. Auch wenn logischerweise nicht mehr alles so rund lief, wurde der Sieg ganz sicher eingefahren. Am Ende auch ein Stück Erleichterung für das ganze Team.

Die Mannschaft hat sich erholt gezeigt und zumindest den zweiten Tabellenplatz abgesichert. Dies ist ein gutes Zeichen und die Saison ist erst zur Hälfte gespielt. Nun hoffen wir auf eine gute Fortsetzung der Runde im Januar und sind natürlich auch abhängig davon, ob Thaleischweiler/Dansenberg noch ein Ausrutscher passiert.

 

Für die TSG spielten:

Loic Modzinski, Clemens Günther und Nicolas Brunk im Tor, Timon Krause (11), Aaron Magin (8/3), Hannes Röckel (8), Fabian Golz (3/1), Tobias Spieß (3), Felix Schlafmann (2), Carsten Handl (2), Oliver Krein (1), Fabian zur Linden.