mC2 – Sieg im Lokalderby

C2-Bären gewinnen gegen den TSV Iggelheim 42:25 (20:14)

Haßloch, 26.11.2017

Im Nachbarschaftsduell traf unsere Mannschaft am Sonntag im letzten Vorrundenspiel auf den Nachbarn aus Iggelheim. Da unsere Jungbären vor diesem Spiel bereits sicher für die Verbandsliga Rückrunde qualifiziert waren, lag also keinerlei Brisanz in diesem Derby.
Dementsprechend gelassen gingen unsere Jungs gerade in der Abwehr zu Werke und da auch Iggelheim nicht die stärkste Abwehrleistung an den Tag legte, glich das Ganze eher einem lustigen Torewerfen. Besonders der Iggelheimer Linksaußen nutzte, zumindest in der ersten Hälfte, den ihm zuteil gewordenen Freiraum weidlich aus –  sehr zum Verdruss unseres Trainerteams! Mit 20:14 ging es in die Kabine, in der insbesondere die mangelnde Defensivleistung deutlich zur Sprache kam.
Mit einer klaren Ansage hinsichtlich unserer Abwehr ging es in die zweite Hälfte und zumindest teilweise konnten unsere Jungbären diese Vorgabe umsetzen. Da es im Gegensatz dazu im Angriff weiterhin gut lief, konnte unser Team den Vorsprung ausbauen und schlussendlich klar mit 42:25 siegen.
Unser C2-Bären beenden die Vorrunde damit auf dem zweiten Tabellenplatz, 16:2 Punkte und 280:206 Tore stehen zu Buche. Das erste Spiel in der Rückrunde findet im Januar 2018 statt, der Termin ist allerdings noch offen. Die Daten sollten aber demnächst unter www.sis-handball.de zu finden sein.

Es spielten: Bastian Brendel, Michael Endris (beide im Tor) – Jannik Göb, Nils Knöringer, Jonas Krause, Justin Luley, Connor Orth, Tim Rummel, Philipp Salm, Patrick Wagner

(M. Olschewski)