Lockerer Heimsieg für unsere mE-Jugend

Mit einem locker herausgespielten 31:8 (16:5)-Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht VSK Niederfeld rückten unsere E-Bären auf den dritten Tabellenplatz vor. Diesen gilt es am Sonntag beim letzten Spiel der Vorrunde in Hochdorf zu verteidigen. Aktuell haben unsere Buben ein um drei Tore besseres Torverhältnis als der Tabellenvierte TV Kirrweiler. Da der TVK beim heimstarken Tabellenfünften TSV Speyer antreten muss, stehen die Chancen unserer Buben auf Rang 3 sehr gut, da der TV Hochdorf in dieser Saison bislang noch keine Punkte ergattern konnte. Mit einem Derby-Sieg in Hochdorf, egal in welcher Höhe, hätten unseren Buben ihr angestrebtes Vorrundenziel in jedem Fall erreicht: die Qualifikation zur eingleisigen Verbandsliga. Die Verbandsliga setzt sich aus den Dritt- und Viertplatzierten der drei unterschiedlichen E-Jugendkreisstaffeln (JKKmE1 – JKKmE3) zusammen.

Der VSK Niederfeld war der erwartet dankbare Gegner, der es dem Trainergespann unserer E-Bären ermöglichte, allen Kindern ausreichend Einsatzzeit zu gewähren. 12 der 13 Haßlocher Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein und die Zuschauer hatten Spaß an einem fairen und lebendigen Handballspiel.