Jugend

Profilbild_VoelknerLiebe Freunde der Haßlocher Handballer,

wir gehen mit sehr gemischten Gefühlen in die Saison 2015/2016.

Unsere erste Mannschaft hat den Aufstieg in die 3. Liga geschafft. Herzlichen Glückwunsch dazu. Sehr erfreulich ist auch die Tatsache, dass wir wieder eine 2. Herrenmannschaft melden konnten. Den Stamm stellt die ehemalige A-Jugend. An dieser Stelle möchte ich mich bei Gerhard Kühnle bedanken, der die Jungs die letzten Jahre trainiert hat. Zum Abschluss gab es einen 7. Platz in der RPS.

Weitere Platzierungen unserer Jugendmannschaften in der letzten Saison:

wB: 4. Platz in der Bezirksklasse/Staffel 1
mB: 7. Platz in der RPS-Oberliga
mC: 5. Platz in der Verbandsliga
mD: 1. Platz in der Verbandsliga/Staffel 2
mE: 2. Platz in der Pfalzliga/Staffel 2

Leider sind wir ohne weibliche Jugendmannschaft in der kommenden Hallenrunde am Start. Zudem konnten wir auch keine mB melden. Eine traurige Entwicklung, aber auch eine Herausforderung, der wir uns zukünftig stellen müssen. Die Gründe hierfür sind vielfältig, Ganztagsschule, der großer Wettbewerb mit anderen Sportarten oder auch die geänderte Art der Freizeitgestaltung, um nur einige zu nennen.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir neue Trainer hinzugewinnen konnten. Für die Mannschaft mC Gerald Schalter. Ein sehr erfahrener Trainer aus dem Männerbereich. Eine echte Bereicherung. Mit der mC spielt er in der Pfalzliga. Erwähnenswert ist, dass mehrere Spieler von Kirrweiler für diese Saison nach Haßloch gewechselt sind. Dort hätte man keine Mannschaft melden können. Danke für das Vertrauen und den offenen Dialog. Es könnte ein Modell der Zukunft sein.

Auch im Bereich der E-Jugend sind neue Trainer und Betreuer hinzugekommen. Auf Grund dessen, konnten wir eine zweite E-Jugend melden. Vorteil, alle Spieler haben die Möglichkeit zu spielen. Und nur durch Spielpraxis kann man sich auch weiterentwickeln. Herzlich willkommen im Team Christoph Löwer, Steffen Frey und Sven Koryciorz.

Für die mA konnten wir Ladislav Cimo gewinnen. Ein „alt“ bekannter Trainer, der schon oft Haßlocher Jugendmannschaften trainiert hat. Vielen Dank für Dein erneutes Engagement und viel Erfolg in der RPS-Oberliga.

Leider haben wir auch Trainerabgänge zu verzeichnen. Simone Dreier, Lothar Magin und Anja Köglmeier, die aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen muss. Lothar steht stellvertretend für viele Jahre engagierter Jugendarbeit. Trainer, Jugendleiter, Initiator für viele Aktivitäten rund um den Handball. Super, dass Du die mA im organisatorischen Bereich weiter unterstützt.

Bedanken möchte ich mich natürlich auch bei allen Eltern für Ihre hervorragende Unterstützung beim Verkauf, den Spielen und den „außerhandballerischen“ Aktivitäten. Nochmals bei allen Jugendtrainer(innen) und Betreuern, die im vergangenen Jahr tätig waren. Dem Förderverein, allen Sponsoren und Gönnern für Ihre finanzielle Unterstützung und natürlich auch bei der Abteilungsleitung für die gute Zusammenarbeit.

Es ist wieder soweit!

Endlich Wochenende – Endlich Handball

Mit sportlichem Gruß

Werner Völkner