Fördergemeinschaft

Liebe Handballfreunde,

der Abstiegskampf in der 3. Liga Süd war in der vergangenen Saison an Spannung nicht zu überbieten. Die Freude über den gelungenen Saisonabschluss war natürlich riesengroß und sicher sind alle gespannt auf die 2. Saison in der 3. Liga Süd. Wir werden einigen Mannschaften in der kommenden Saison nicht wieder sehen. Die HSG Konstanz und die SG Leutershausen sind in die 2. Bundesliga aufgestiegen und die SG H2Ku Herrenberg und des SV Kornwestheim sind in die Oberliga Baden-Württemberg abgestiegen. Dafür gibt es jetzt mit der SG Pforzheim-Eutingen, der HG Oftersheim-Schwetzingen und die VTV Mundenheim als Aufsteiger und dem TuS Fürstenfeldbruck aus der 3. Liga Ost neue Gegner. Die Spiele gegen Mundenheim und Oftersheim-Schwetzingen werden sicher 4 heiße Derby’s werden. Die neue Saison hat schon vor einer Woche mit dem Auswärtsspiel bei der SG Kronau-Östringen II begonnen.

Der Zuschauerzuspruch in der vergangenen Saison hat mich sehr überrascht – dafür herzlichen Dank – und ich hoffe, dass unsere neuformierte Mannschaft auch vor einer vollen Halle ihre Heimspiele austragen darf. Aber auch bei allen Sponsoren und Spendern darf ich mich herzlich bedanken, denn ohne diese Unterstützung geht es auf diesem sportlichen Niveau nicht.

Die nächsten erfreulichen Nachrichten kommen von unserer 2. Mannschaft, die nach ihrer Wiedergeburt im Vorjahr gleich in die A-Klasse aufgestiegen ist und wir jetzt noch eine 3. Mannschaft melden konnten. Von der TSG Neustadt kamen einige Spieler zu uns.

Auch im Frauenbereich hat sich etwas Erfreuliches getan. Nachdem während der letzten Saison der TV Kirrweiler seine weibliche A-Jugend aus der Oberliga abgemeldet hat, hat sich die Mannschaft mit ihrem Trainerteam bei uns mit der Frage nach Trainings- und Spielmöglichkeit gemeldet. Da sich die Vorstellungen von beiden Seiten schnell deckten, konnten wir nun eine Frauenmannschaft melden, die in der A-Klasse mit großen Ambitionen spielt.

Im männlichen Jugend-Bereich konnten wieder alle Altersklassen besetzt werden, wobei bei der C- und E-Jugend jeweils 2 Mannschaften am Start sind. Leider ist der weibliche Jugendbereich nach wie vor verwaist, aber vielleicht gelingt uns ja – mit Hilfe des neuen Frauenteams – bald wieder ein Neubeginn.

Damit haben wir gegenüber der Vorsaison 4 Mannschaften mehr im Spielbetrieb und ich wünsche allen Mannschaften viel Erfolg, wenig Verletzungen und ein faires Publikum.

Herzlich bedanken möchte ich mich am Ende bei unseren Sponsoren, Spendern, Zuschauern und allen, die uns hilfreich mit Rat und vor allem Tat zur Seite stehen. Mithelfer sind in vielen Bereichen herzlich willkommen.

 

Mit sportlichem Gruß

Fördergemeinschaft Handball e.V.

  1. Vorsitzender Egbert Best

Vorstandsmitglieder Fördergemeinschaft Handball e.V.

1. Vorsitzender Egbert Best
2. Vorsitzender Gerhard Hoffmann
Ressort Finanzen Rita Best
Schriftführer Rainer Theobald
Beisitzer Ressort Sponsoring Roland Bub
Beisitzer Ressort Sport Thomas Müller
Beisitzer Ressort Jugend Werner Völkner
Beisitzer Organisation M I Peter Schäfer
Kassenprüfer Helmut Bauer, Uschi Kokes