BKM 2 TSG Haßloch 3 – TV Kirrweiler 2

Halbzeitergebnis: 15:7
Endergebnis:        28:18

Torschützen:

Vierling Axel       12/4
Piotrowski Sven 5
Hauke Florian     4
Rohe Michael      3
Schmitt Patrick   2
Krumland André 1
Werner Tim        1

Spielbericht:

Die Gastgeber boten von Beginn an eine konzentrierte Leistung gegen die Gäste aus Kirrweiler. Die Angriffsbemühungen der Hausherren wurden ein ums andere Mal belohnt und die Abwehr, gestützt auf einen gut aufgelegten Loic Modzinski im Tor, stand stabil. Dies ermöglichte es der TSG einen ersten Vorsprung zu erarbeiten. Nach 10 Minuten führte man so mit drei Toren Vorsprung. Im weiteren Spielverlauf konnte die TSG ein ums andere Tor davon ziehen. Der TV Kirrweiler fand zu keinem Zeitpunkt des ersten Spielabschnitts einen Zugriff aufs Spiel. Folglich setzte sich die TSG, über die Spielstände 10:3 und 14:6, bis zum Halbzeitpfiff auf 8 Tore ab.

Keinesfalls wollte man diesen Vorsprung im zweiten Spielabschnitt abgeben und nahm sich vor, weiterhin konzentriert zu agieren. Zu Beginn der zweiten Hälfte stellte Kirrweiler in der Abwehr um. Die Gäste agierten nun mit einer offensiveren Deckungsvariante und nahm zwei Spieler der TSG aus dem Spiel. Diese Umstellung zeigte zunächst Wirkung. Haßloch konnte nicht mehr sein gewohntes Spiel aufziehen und verlor so einige Bälle im Angriff. Kirrweiler konnte dementsprechend wieder näher heran kommen und war so, nach 39 Minuten, beim Stand von 18:13, nur noch 5 Tore im Rückstand. Doch die Gastgeber fanden zurück zu ihrem alten Spiel und kamen nun immer besser mit der Deckungsvariante der Gäste klar. In der 46. Spielminute konnte der alte 8 Tore Vorsprung wieder hergestellt werden. Nach und nach konnte man nun sogar seinen Vorsprung ausbauen, um am Ende verdient mit 28:18 zu gewinnen. Somit konnte man zum ersten Mal, seit bestehen der TSG Haßloch 3, einen Sieg feiern.

Posted in M 3