Abt. Handball

ENDE GUT – ALLES GUT

Profilbild_BestSo, liebe Handballfreunde lautet das Fazit der zurückliegenden Saison:

In einem an Spannung kaum zu überbietenden Relegationsspiel sicherte sich unsere „Erste“ buchstäblich „auf den letzten Drücker“ den Klassenerhalt in der 3. Bundesliga. Und das, obwohl die zweite Mannschaft der Füchse Berlin mit 3 U-21-Spielern der ersten Mannschaft – unter anderen Nationalspieler Paul Drux – auflief! Allen Fans ein herzliches Dankeschön für die lautstarke Unterstützung.

Nach dem Weggang von Sebastian Bösing, Jörn Christmann, Steffen Dietz, Marco Widmann, Kai Zimmermann und Lukas Gerstle galt es, die Mannschaft zu ergänzen und zu verstärken.

Neu im Kader sind Ales Muhovec (TV Willstätt), Rico Wilde (SG Leutershausen), Maximilian Zech (HBW Balingen-Weilstetten II), Stefan Job (TV Hochdorf), Dominic Hartstern (TV Offenbach) sowie „Rückkehrer“ Michal Kurka (TSG Friesenheim II). Trainer Tobias Job hat in der Vorbereitungszeit ein spielstarkes Team geformt.

Unsere neu gemeldete 2. Mannschaft schaffte auf Anhieb durch den Verzicht des Meisters TuS Heiligenstein II den Aufstieg in die A-Klasse. Herzlichen Glückwunsch unserem Team sowie Trainer Peter Henkes und Gregor Bopp.

Nach Rundenende schlossen sich etliche Spieler aus Neustadt der TSG Haßloch an, so dass wir für die Saison 2016/17 sogar eine 3. Männermannschaft melden konnten.

Bereits während der laufenden Runde 2015/16 zog der TV Kirrweiler seine weibliche A-Jugend vom Spielbetrieb der RPS-Oberliga zurück. Fast alle Spielerinnen mit ihren Trainern schlossen sich daraufhin der TSG Haßloch an. Somit konnte nach einigen Jahren ohne Frauenmannschaft wieder ein – sicherlich hoch motiviertes – Team gemeldet werden.

Im männlichen Jugendbereich konnten alle Altersklassen teilweise mit 2 Mannschaften besetzt werden.

Leider liegt der weibliche Bereich weiterhin brach. Durch unser Frauenteam erhoffen wir uns aber auch hier wieder einen Anreiz, wieder mehr Mädchen zum Handball zu animieren.

Mein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Jugendtrainern, Betreuern, Gönnern und nicht zuletzt den engagierten Eltern unserer Spieler. Die engagierte Jugendarbeit bildet die Grundlage unseres Sports.

Zum Schluss möchte ich es nicht versäumen, mich im Namen aller Handballer zu bedanken

– bei unseren Sponsoren und Spendern für die Unterstützung in der Vergangenheit und in der Zukunft
– bei unseren Trainern, Betreuern und allen Helfern hinter den Kulissen, die ihre Freizeit und ihr Engagement in den Dienst unseres Sports stellen
– bei unseren Schiedsrichtern, die ihre oft nicht leichte Aufgabe souverän erfüllen
– bei unseren Zuschauern, die uns auch in der kommenden Runde wieder lautstark und fair unterstützen

In diesem Sinne freue ich mich auf eine hoffentlich erfolgreiche, spannende und möglichst verletzungsfreie Saison. Mögen all unsere Mannschaften ihre angestrebten Ziele erreichen.

Mit sportlichem Gruß

Rita Best

 

Mitglieder TSG Haßloch
Abteilungsleitung Handball

  
 
Abteilungsleiterin Rita Best
Ressort Finanzen
und Verband

Egbert Best
Ressort Jugend Werner Völkner
Schriftführer Thomas Müller
Ressort Werbung Roland Bub (komm.)
Ressort Sport und Werbung Gerhard Hoffmann
Ressort Management M I Thomas Müller
Kassenprüfer Rainer Theobald
Christian Deyerling