07.08.2017 Hälfte der Vorbereitungsphase vorbei – 3. Liga beginnt Ende August – Am Freitag ab 19:00 Uhr findet das jährliche Grillfest auf dem Gelände des Volleyballclubs statt

Unsere erste Mannschaft hat bereits mehr als die Hälfte der Vorbereitungsphase hinter sich. In den letzten drei Wochen werden die Spieltaktik und Abwehrarbeit optimiert. Bisher haben wir wie üblich in einer Vorbereitungsphase mit Licht und Schatten gespielt, so Tom Müller unser sportlicher Leiter einen Tag nach dem Turnier in Nussloch. In diesem Turnier waren wir zum ersten Mal nahezu komplett. Lediglich Daniel Schlingmann und Max Zech waren krankheits- bzw verletzungsbedingt nicht mit an Board. Max leidet derzeit an Magen- und Schwindelproblemen, Schlingel hatte mit seiner Schleimbeutelentzündung am Ellenbogen eine Pause eingelegt. Ich werde diese Woche wieder im Training einsteigen gibt er sich zuversichtlich. Bisher haben wir gegen Drittligisten und den SV Zweibrücken zufriedenstellend Ergebnisse abgeliefert. Die Spiele zeigen aber auch, dass sich die Integration der Neuen nicht einfach darstellt. Mit insgesamt fünf Zugängen, darunter beide Aufbauspieler ist dies keine leichte Aufgabe für Trainer Tobias Job. Die Jungs passen gut zu uns, bis es rund läuft brauchen wir allerdings noch paar Wochen, sind sich Job und Müller einig.
Am letzten Wochenende in Nussloch haben wir beide Seiten der Truppe kennengelernt.
Mit einer schwachen Leistung gegen Hanau (3. Liga Ost) am Freitag starteten wir mit einer Niederlage in das Turnier. Das war in der Tat bedenklich und da musste ich schon mal ein paar Worte an die Jungs richten, so Müller. Am Samstag dann eine bessere Leistung (31:31) gegen den ambitionierten Oberligisten Worms (Wiedersehen mit Zimmermann, Christmas, Geiger, Kurka). Mit 1:3 Punkten folgte dann am Sonntag eine enorme Leistungssteigerung gegen Großsachsen. Die Partie wurde deutlich gewonnen.  Aufgrund des besseren Torverhältnisses waren wir Zweiter in der Gruppe und spielten um den Platz drei. Mit einem überzeugenden 24:12 Erfolg gegen Gelnhausen (3.Liga Ost) holte sich die Mannschaft den dritten Platz. Erster wurde Nussloch in einem spannenden Finale gegen Großsachsen. Jetzt haben wir noch drei Wochen harter Arbeit vor uns bevor es dann zum ersten Saisonspiel nach Horkheim geht. Ich denke wenn wir von Verletzungen weitgehend verschont bleiben und in den letzten drei Wochen unsere Neuzugänge noch besser  in unser Spiel integriert bekommen, haben wir einen gut funktionierenden und ausgeglichenen Kader. 
Am Freitag den 11.8. Ab 19:00 Uhr findet auf dem Gelände des Volleyballclubs das jährliche Grillfest für die Handballer statt. Dabei sind alle Helfer, Fans und Sponsoren eingeladen. Wer möchte kann dann auch gerne beim Beachvolleyball mitspielen, denn es werden wieder gemischte Mannschaften aller Aktiven gebildet. Für Essen, Trinken und Musik ist gesorgt. Wie immer hoffen wir dass die Salate von unseren Gästen mitgebracht werden, meinen die Verantwortlichen Jürgen Armbrust und Thomas Müller – der Papa unseres Torwarts Felix Müller, nicht zu verwechseln mit unserem sportl. Leiter.
Die Abteilungsleitung und die sportliche Leitung möchten sich auf jeden Fall jetzt schon bei den Initiatoren für die Einladung  bedanken.
Diese tolle Veranstaltung ist jedes Jahr ein Highlight in der Vorbereitung aller aktiver Mannschaften und der gesamten Handballfamilie, meinen die beiden neuen Mannschaftskapitäne Kevin Seelos und Andreas Zellmer.
Posted in M 1